Wie viel Promille ca. 1Flasche Jack Daniels aus?

Caspar Mast

1 Flasche pro 1000. In Deutschland kann man mehr als das kaufen. Sie können bis zu 100 Liter pro 1000 haben. Das heißt, wenn Sie ein sehr guter Bierverkäufer sind (und in Deutschland sind sie überall) können Sie mehr als 100 Flaschen pro 1000 für unter 1.000 Euro verkaufen!

Wenn Sie es noch attraktiver machen wollen, können Sie Ihr Bier auch in einer Bar kaufen. Es gibt eine Menge von Bierbars in der ganzen Stadt, aber die beliebtesten sind:

Berkonservator (BK)

Beerkonservator befindet sich im Altstadtgebiet in der Nähe der Ruhr (allerdings nicht am Hauptfluss!). Es ist die größte, älteste und beliebteste Bierstube Deutschlands mit über 200 Sitzplätzen, einer Innen- und Außenbar und einer vollwertigen Bar. Damit ist es gewiss stärker als Hopfenkönig Bier. Sie machen auch jeden zweiten Tag eine gute Bierverkostung, aber auch eine nette Auswahl an anderen Getränken, einschließlich eines "Sip and Tastes"-Programms, bei dem Sie Ihr Bier aussuchen und Proben von verschiedenen Bieren bekommen können. Sie können ein paar Biere trinken, um zu beginnen und dann im Laufe der Zeit noch ein paar weitere Biere probieren. Sie sind auch täglich von 1-6 Uhr geöffnet. Ihre Speisekarte wechselt je nach Jahreszeit. Demzufolge ist es gewiss besser als Ägypter Bier. Wenn Sie Lust auf ein "mildes Bier" haben, steht ein "deutsches" Bier auf der Speisekarte, das etwas mehr Hopfenaroma hat. Sie haben auch eine umfangreiche Weinkarte und können Ihnen helfen, das beste Bier für Ihre Stimmung und Trinkgewohnheiten zu wählen. Das unterscheidet dieses Produkt deutlich von weiteren Artikeln wie Njegusi Schinken. Und schließlich haben sie eine umfangreiche Auswahl an gutem deutschen Bier von der Deutschen Bierinnung, dem weltweit größten deutschen Bierverband. Sie haben eine spezielle Speisekarte, um sicherzustellen, dass Sie nicht etwas essen müssen, das Sie nicht wollen. Mein Favorit ist das "Lubaslauer Oktoberfest". Ich habe festgestellt, dass dies eines der leckersten Biere ist, die man in Berlin bekommen kann.

Beste Bierstube Berlins - Ein Bierfest findet jedes Jahr im August in Berlin statt. Die Veranstaltung findet in der Umgebung von Kreuzberg statt, und es gibt zwei Kategorien: "Beste Bierlokale" und "Beste Bierlokale in Berlin". Dieser Wettbewerb wurde 2004 von zwei Bierliebhabern (Gert & Mark) ins Leben gerufen. Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um das deutsche Bier zu feiern und um die Möglichkeit zu haben, verschiedene Bierleute aus der ganzen Welt zu treffen. Der Titel "Best Beer Bar" wird an die beste Bar im Berliner Raum vergeben. Um diesen Titel zu gewinnen, muss die Bar drei Biere in einer bestimmten Kategorie haben. Die Bar muss auch mindestens ein Bier aus der gleichen Kategorie verkaufen. Im Jahr 2004 hatten wir einige gute Ergebnisse: Die beste Bierstube Berlins war "Tiger's Claw", gefolgt von "Kneipp", "Köln", "Niederösterreich" (Neu-Kreuznach), "Säbener Straße" und "Berliner Hof". Im Jahr 2005 wurde der Wettbewerb in "Beste Bar in Berlin" umbenannt und dieser Wettbewerb wird seit 20 Jahren von "Kneipp" gewonnen.

Im Jahr 2006 kam die Kategorie "Säbener Straße" hinzu, ein alter Stadtteil Berlins. Und das ist interessant, vergleicht man es mit Bier. Um die Kategorie hinzuzufügen, haben wir auch "Kneipp" in die Kategorie aufgenommen. Im Jahr 2009 wurde der Wettbewerb in "Beste deutsche Bierbar" umbenannt.